Spotlight

Andrés Orozco-Estrada, hr-Sinfonieorchester  

Alte Oper | Großer Saal
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main

Tickets from €24.00
Concessions available

Event organiser: Hessischer Rundfunk, Bertramstr. 8, 60320 Frankfurt am Main, Germany

Tickets




Event info

SPOTLIGHT
Ballets Russes

ANDRÉS OROZCO-ESTRADA
BELEUCHTET UND PRÄSENTIERT:

Igor Strawinsky | Der Feuervogel

Sie interessieren sich für klassische Musik?
Sie wollen ein Werk intensiver erleben und
mehr darüber erfahren? In diesem unkonventionellen
Gesprächskonzert zur Afterwork-
Zeit eröffnen Andrés Orozco-Estrada und das
hr-Sinfonieorchester die Möglichkeit, eines der
großen Meisterwerke der klassischen Musik
näher kennenzulernen. Im Zentrum steht diesmal
erneut ein Werk Igor Strawinskys: »Der
Feuervogel«. Die Premiere dieses Balletts geriet
1910 in Paris zu einer Sensation und lieferte
dem jungen russischen Komponisten einst das
Sprungbrett zu einer Karriere ohnegleichen.

___________

Are you interested in classical music? Would you
like to experience a composition more intensively
and find out more about it? At this unconventional
after-work lecture-concert, Andrés Orozco-
Estrada and the Frankfurt Radio Symphony offer
the audience the chance to become more closely
acquainted with one of the great masterpieces
of classical music. Once again a work by Igor
Stravinsky has been chosen: »The Firebird«. The
première of this ballet in Paris in 1910 caused
a sensation and catapulted the young Russian
composer into an unparalleled career.

Ort der Veranstaltung

Mitten in der Frankfurter Innenstadt steht die „Alte Oper Frankfurt“. Sie lockt mit Konzerten und Veranstaltungen der Spitzenklasse. Künstler wie Martha Argerich, Alfred Brendel oder Hélène Grimaud, sowie die „Berliner Philharmoniker“ sind hier schon aufgetreten.

Seit 1880 bietet die „Alte Oper Frankfurt“ Raum für Musik und Feste. Daran konnten auch „Dynamit-Rudi´s“ Pläne, das Gebäude in die Luft zu sprengen, nichts ändern. Und seit der Eröffnung zieht die Oper prominente Künstler und Gäste an. Kaiser Wilhelm der 1. kam zur Eröffnung zu Besuch und Carl Orffs „Carmina Burana“ wurde hier 1937 uraufgeführt. Und so hat sich zwischen den Bürotürmen ein wichtiges Stück Stadtgeschichte gehalten. Dem Schriftzug über dem Eingang „Dem Wahren, Schönen, Guten“ entsprechend, ist die „Alte Oper Frankfurt“ ein Garant für ein tolles Programm und unvergessliche Konzertabende. Der große Saal bietet mit 2500 Sitzplätzen genug Platz für große Konzerte, der „Mozartsaal“ schafft mit 700 Plätzen eine intimere Atmosphäre.

Die „Alte Oper Frankfurt“ ist eine feste Kulturinstitution. Sie genießt weit über das Rhein-Main-Gebiet einen sehr guten Ruf. Hier wird Kunst perfektioniert.
Alte Oper
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main